DER ROTHSEE - ENTSTEHUNGSGESCHICHTE & WEITERE INFOS

Zweckverband Rothsee
Geschäftsstelle
Weinbergweg 1
91154 Roth

Internet: http://www.rothsee.de


Zahlen und Fakten zum Rothsee


Der Rothsee ist mit 2,1 Quadratkilometern Wasserfläche das größte Naturbadegewässer im Landkreis Roth. Er gliedert sich in zwei Teile, eine Vor- und eine Hauptsperre. Die Vorsperre hat eine Größe von 50 ha, davon sind ca. 20 ha Naturschutzgebiet. Die Hauptsperre ist 160 ha groß (davon 10 ha Naturschutzgebiet). Ein schöner Rad- und Wanderweg lädt auf einer Länge von etwa 12 Kilometern zum Umrunden des Rothsees ein. Es stehen viele Freizeit- und Erholungsanlagen rund um den See für die Besucher bereit.

An der Hauptsperre lädt das Seezentrum Heuberg zum Baden und Verweilen ein. Am größten Seezentrum gibt es außerdem Wohnmobilübernachtungsplätze und einen Busparkplatz. Ein Gasthaus mit Cafe und ein Kiosk sorgen für das leibliche Wohl der Freizeitsuchenden. Sanitäranlagen sind genauso vorhanden wie Duschen am Badestrand. Für die Kleinsten steht ein Spielplatz zur Verfügung. Eine weitere Attraktion ist der 18-Loch-Minigolfplatz und die Umweltstation.

Strandbereich bei GrashofAm Erholungszentrum Birkach lädt das Cafè-Bistro mit seiner wunderschönen Terrasse zum Verweilen ein. Sanitäranlagen und Duschen am Badestrand stehen den Erholungssuchenden zur Verfügung. Für die Sportlichen gibt es ein Volleyballfeld und für die Kleinsten einen Spielplatz.

Am Erholungszentrum Grashof ist mit der Baderampe für Rollstuhlfahrer eine Möglichkeit geschaffen worden, dass auch körperlich beeinträchtigte Menschen ohne Probleme das erfrischende kühle Wasser des Rothsees genießen können. Natürlich gibt es auch hier sanitäre Anlagen und einen Kinderspielplatz.

An der Kronmühle stehen 700 Parkplätze zur Verfügung. Auch hier gibt es an den Liegewiesen Umkleidekabinen.


© Zweckverband Rothsee 2017
gefunden unter: http://www.rothsee.de/desktopdefault.aspx/920_read-15534/